Digitale TRÄUME schaffen

Den Begriff TRÄUME interpretieren wir, indem wir Unternehmen und Personen darin unterstützen, ihre Ideen schnell in einen (Software-) Prototypen zu verwandeln. Dieser wird sofort mit echten Kunden getestet. So bringen wir jede Idee in kürzester Zeit zur Marktreife. Den Prototyp erstellen wir gern gemeinsam. Es braucht dafür kein tiefes technisches Verständnis oder gar Erfahrungen mit einer Programmiersprache. Der Fokus liegt auf dem Nutzen für die Zielgruppe, denn:

Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit Ihrer Träume glauben

Ideen finden

Unser Angebot umfasst Workshops zur Ideenfindung, zur Zieldefinition sowie zur Umsetzung mit No-Code Plattformen. Für die nächsten Schritte profitierst du von unserer Erfahrung in der Softwareentwicklung in der Cloud. Grundlage eines Idee-zur-Marktreife-Workshops sind Fragen im Kontext „Ja-Aber“. Im Vertrieb hören wir alle oft von unseren bestehenden und potentiellen Kunden ein: „Ich würde ja kaufen, aber …“ oder „Ich finde das Produkt toll, aber …“ oder „Das Produkt ist toll, aber der Service …“.

Kein „Ja-Aber“ mehr

Im Workshop stellen wir uns die Frage: „Was kann mein Produkt konkret dazu beitragen diese Ja-Abers aus der Welt zu schaffen?“. Unterstützt wird dieser Prozess, indem wir gemeinsam Ideen finden und diese in stimmige Ziele übersetzen. Wir identifizieren das wichtigste Ja-Aber mit der größten Wirkung und erstellen für die Lösung einen digitalen Prototyp. Dieser wird durch echte Kunden validiert und das Geschäftsmodell wird verifiziert.

Kleine Schritte statt großer Sprünge

Besonders in der Frühphase einer Umsetzung ist es entscheidend zu wissen, dass der erwartete Nutzen und das gewünschte Erlebnis tatsächlich bei der Zielgruppe eintritt. Gleichzeitig muss gesichert sein, dass das gewählte Geschäftsmodell funktioniert. Größere Investitionen, Strukturänderungen im Unternehmen sowie der Aufbau von neuen Teams werden erst danach geplant. So minieren wir die Investitionen sowie die Zeit von der Idee zur Marktreife. Das Risiko reduzieren wir auf ein Minimum für den Fall, dass die Idee im Markt nicht auf Resonanz trifft. Mit diesem Vorgehen wächst die Agilität und Experimentierfähigkeit deines Unternehmens automatisch.

Peter Klotz

„Bei tarienna spürt man die Begeisterung für professionelle Softwareentwicklung in jedem Augenblick. Das reißt mit und motiviert. Vielen Dank tarienna für eure Leidenschaft gekoppelt mit eurer hohen Professionalität.“

Peter Klotz, Klotz GmbH

@Mark – You are one of my best solutions providers!

Marcin Sanecki, Anforderungsmanager VW Car-Net

„Besonders hervorheben möchte ich die offene Herangehensweise von tarienna bereits im Vorfeld der Beauftragung. Im Fokus stand dabei immer die beste Lösung für uns als Kunden. Der von Herrn Joachim empfohlenen Vorgehensweise sind wir gerne gefolgt. Dass diese Entscheidung richtig war, hat sich auch während des Projekts bestätigt.“

Robert Sauter, robatherm

„tarienna hat uns einen tollen und einfach verständlichen Überblick zur digitalen Transformation präsentiert. Komplizierte Zusammenhänge werden klarer und der Kundennutzen deutlich. Danke für den spannenden Workshop.“

„tarienna hat uns bei der Entwicklung der Apps für unsere Software unterstützt. Eine sehr positive Erfahrung! Das tarienna-Team fängt bereits früh in der Projektphase an, kniffelige Fragen zu stellen. Warum wird welche Funktion gebaut? Warum soll sie in dieser und jener Form umgesetzt werden? Das zwingt einen dazu, immer wieder über Details nachzudenken. Das Entwicklungsmanagement war hervorragend. Ich habe selten mit so einem professionellen Team zusammengearbeitet, das war nicht unser letztes gemeinsames Projekt!“

Dr. Jens-Uwe Meyer, Innolytics AG

Digitale RÄUME schaffen

Den Begriff RÄUME erfüllen wir durch die Entwicklung digitaler Dienste (intelligente Software) rund um alltägliche Dinge. Wir entwerfen und programmieren digitale Services, die das individuelle Erlebnis mit dem Produkt verbessern und spannender, emotionaler – ja sogar magischer machen.

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.

Ein gemeinsame Ziel

Ziel ist es, das aufgebaute Markenbild unserer Kunden über den Zeitpunkt des Kaufes hinaus konsequent zu erfüllen. Der Fokus liegt für uns deshalb im Bereich Aftersales, also wenn das Produkt beim Endkunden ist. Durch unsere Erfahrung und die individuelle Softwareentwicklung können wir die Interaktion zwischen Unternehmen und Käufer über das Produkt permanent aufrecht erhalten. Unsere Kunden generieren zusätzlichen Umsatz, der unabhängig vom eigentlichen Kaufakt ist.

Digitale WOW-Erlebnisse

Langfristig betrachtet geht es darum, dass sich die Produkte unserer Kunden in ein markenspezifisches Ökosystem integrieren. So denken wir gemeinsam darüber nach, wie sich eine Spülmaschine in die Ökosysteme Großküche, Hotelrestaurant oder Bistro integriert. Wir finden Lösungen, welche Rolle ein Stuhl im Ökosystem Büro spielt und dazu beitragen kann, die Nutzfläche von Büros zu optimieren. Kurz gesagt geht es darum, wie ein intelligentes, vernetztes Produkt zum Gesamterlebnis beitragen kann. Ist diese Frage beantwortet schaffen wir die notwendigen technischen Grundlagen und programmieren die Dienste und Services so, dass ein digitales WOW-Erlebnis entsteht.